Sozialkompass Bad Vilbel


Seitenstruktur



Suche

Zum Seitenanfang.


Straßenverkehrsbehörde Bad Vilbel

Ziele und Aufgaben

Die Straßenverkehrsbehörde erteilt auf Antrag einen Schwerbehindertenparkausweis, wenn auf dem Schwerbehindertenausweis des Versorgungsamtes die Merkzeichen "aG" (außergewöhnliche Gehbehinderung) oder "Bl" (blind) vermerkt sind.

Ist auf dem Schwerbehindertenausweis das Merkzeichen "G" eingetragen, besteht möglicherweise ein Anspruch auf Erteilung von Parkerleichterungen für besondere Gruppen schwerbehinderter Menschen.

Anträge sind bei der für den Wohnort zuständigen Straßenverkehrsbehörde zu stellen.

Leistungen

Anträge für Schwerbehindertenparkausweise können während eines persönlichen Beratungsgespräches bei der Straßenverkehrsbehörde gestellt werden.

Kontakt

Ansprechperson:

Timo Jehner, Sebastian Loos

Adresse:

Parkstraße 15

61118 Bad Vilbel

Telefonnummer: (06101) 602-253 und 254

Telefax: (06101) 602-350

E-Mail: Timo.Jehner@bad-vilbel.de , Sebastian.Loos@bad-vilbel.de

Webseite: www.bad-vilbel.de

Nächste Station des öffentlichen Nahverkehrs:

Kurhaus


Die Haltestelle verfügt über ein Hochbord.

Öffnungszeiten:

Mo-Mi 07:00 Uhr bis 15:30 Uhr; Do 07:00 Uhr bis 17:30 Uhr; Fr 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Hinweise:

  • Das Personal verfügt über Fremdsprachenkenntnisse in Englisch.
  • Barrierefreie Toilettenanlagen befinden sich in der Nähe.

Falsche oder veraltete Kontaktdaten?

Falsche Daten melden.