Sozialkompass Bad Vilbel


Seitenstruktur


Sie befinden sich hier: StartseiteGeorg-Büchner-Gymnasium


Suche

Zum Seitenanfang.


Georg-Büchner-Gymnasium

Ziele und Aufgaben

Den Lehrerinnen und Lehrern des Georg-Büchner-Gymnasiums sind folgende Leitziele ein besonderes Anliegen: Verantwortung, Kritikfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Selbstständigkeit und Teamfähigkeit. Darauf beruht das Schulprogramm des GBG. Die Schülerinnen und Schüler, die aus Bad Vilbel und der näheren Umgebung stammen, sollen diese Kompetenzen erwerben und sich nicht nur fachliches Wissen aneignen.

Angebote

Das Georg-Büchner-Gymnasium umfasst die Schulstufen 5 bis 12 (G8) bzw. ab der 5. Jahrgangsstufe 2014/15 die Schulstufen 5-13 (G9).
Im sprachlichen Bereich beginnen die Schülerinnen und Schüler zunächst mit Englisch, ab der Klasse 6 folgt als 2. Fremdsprache Französisch oder Latein. Ab der Jahrgangsstufe kann noch Spanisch dazu gewählt werden. Die Sprachkenntnisse können durch eine Sprachreise (Jg. 7 nach Südengland oder Frankreich) oder beim Austausch (im ersten Jahr der Oberstufe nach Frankreich / Moulins) erweitert werden.
Ab der Jahrgangsstufe 7 bietet das GBG bilingualen Unterricht in einem Sachfach an, z.B. in Geschichte oder Erdkunde, d.h. dieses Fach wird in Englisch unterrichtet.
In den Jahrgangsstufen 9 und dem vorletzten Jahr der Oberstufe finden drei- bzw. zweiwöchige Betriebspraktika statt.
Neben dem verpflichtenden Unterricht gibt es eine breite Palette von freiwilligen Wahlunterrichten, die die individuellen Neigungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler ansprechen. Es gibt Angebote aus dem sprachlichen, musisch-künstlerischen, mathematischen, naturwissenschaftlich-technischen bis hin zum sportlichen Bereich. Aber auch die sozialen Kompetenzen sollen gefördert werden, z.B. durch zusätzliche Klassenlehrerstunden in den Jg. 6 und 8 oder das Projekt „Verantwortung“ in der Jg. 9. Der sinnvolle Umgang mit den modernen Medien wird im regulären Fachunterricht erlernt, aber auch durch spezielle Angebote wie Tastatur-Kurse, Medienscouts oder Internet-AGs erweitert und vertieft.
In der gymnasialen Oberstufe bietet das GBG eine sehr große Bandbreite von Grund- und Leistungskursen. So können neben den üblichen Fächern auch Kunst, Französisch, Geschichte und Politik&Wirtschaft, Physik und Chemie oder Sport als im Leistungsbereich gewählt werden.

Leistungen

Das GBG legt Wert auf einen sanften Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule mit einer langsamen Eingewöhnung. So lernen die Kinder ihre Klasse und ihre Klassenlehrer bereits vor Schulbeginn kennen. In den Klassenstunden werden auch Lernmethoden und –strategien besprochen. Die Unterstützung durch Mentoren aus der Oberstufe für jede Klasse, Ausflüge und Projekttage zum sozialen Lernen und eine gemeinsame Klassenfahrt in der Jg. 6 fördern zudem die Klassengemeinschaft und das Wohlbefinden unserer Schülerinnen und Schüler.
Das Georg-Büchner-Gymnasium besitzt einen eigenen Verein zur Schülerbetreuung, so dass auch nachmittags in der Schule Hausaufgaben erledigt, gespielt werden kann und damit eine verlässliche Betreuung am Nachmittag gewährleistet ist.
Eine Besonderheit ist der schuleigene Schulsportclub-Verein (SSC) mit Schwerpunkt Volleyball. Mit dem Zirkus „Krawumm“ hat das GBG eine eigene Zirkusgruppe, die auch erfolgreiche Gastauftritte an anderen Schulen gibt.

Programm

Klassenprojekte wie Wandertage, Theater- und Museumsbesuche, Klassenfeste, Klassenfahrten (z.B. in eine hessische Jugendherberge in der Jg. 6 und die Skifahrt in der Jg. 8 oder eine Fahrt nach Berlin im ersten Jahr der Oberstufe) stärken die Klassenverbände und tragen zur positiven Entwicklung der Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler bei. Die Kinder sollen lernen, ihr Leben selbstbewusst und eigenverantwortlich in die Hand zu nehmen und sich nicht immer dem Gruppendruck zu beugen. Ergänzend zu diesen Angeboten werden in verschiedenen Jahrgangsstufen (bis zur Oberstufe) Projekte zur Sucht- und Gewaltprävention durchgeführt.

Stand: 02.04.2014

Kontakt

Ansprechperson:

Schulleiterin Claudia Kamm

Adresse:

Saalburgstr.11

61118 Bad Vilbel

Telefonnummer: (06101) 542570

Telefax: (06101) 542571

E-Mail: poststelle@gbbv.Bad-Vilbel.schulverwaltung.hessen.de

Webseite: www.gbg-bv.de

Nächste Station des öffentlichen Nahverkehrs:

Bahnhof Bad Vilbel und Bahnhof Bad Vilbel Süd (ca. 10 Minuten von der Schule entfernt)

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 7.15 bis 14 Uhr, Freitag 7.15 bis 13.00 Uhr (Sekretariat)

Hinweise:

  • Barrierefreie Toilettenanlagen befinden sich in der Nähe.

Falsche oder veraltete Kontaktdaten?

Falsche Daten melden.